Therapien: Homöopathie

Während viele Kollegen die Homöopathie als „Irrlehre“ bezeichnen, feiert der Therapeut große Erfolge – ob in seiner deutschen Heimat oder später in Paris.

Nach seinem Tod findet die Heilkunde über Hahnemanns Schüler und Anhänger immer größere Verbreitung. 1884 wird in den USA sogar die ERSTE HOMÖOPATHISCHE UNIVERSITÄT der Welt gegründet, das „HAHNEMANN MEDICAL CENTER“ in Philadelphia.